Madeira Neujahr 2006/07

... wieder ein Winter & ein neuer Vulkan"

...unserer Madeirareise am Jahreswechsel war genieal... super fliegen - langweilige Sachen wie Soaren an den höchsten Klippen Europas ;-) und vieles mehr"

Starts auf fast 1500m, Flüge über eine wunderschön wilde Landschaft und Landungen direkt am Hafen der Hauptstadt... ein kühles Bier nach der Landschaft... hmmm, und diese Sonnenuntergänge...

Am Jahresende werden wir wieder dort sein ... geniesst die paar Fotos von dieser Atlantikinsel.

Madeira im Golfstrom gelegen und vom milden Passatwind umhüllt Ein botanischer Schatz mit unglaublichem Artenreichtum und grandioser Vielfalt.

Die Infrastruktur auf Madeira ist erstklassig. Essen und Trinken sehr preiswert und sehr gut.

.... sie kreisten wie Motten um ein Licht:-)


FLIEGEN...

ohne Stress entspannt, entweder in laminaren Aufwind soaren oder einfach Thermik geniessen. Die ca. 14 Startplätze (alle Richtungen, ca. 100 - 1300m ü. M.) sind traumhaft und alle bequem mit dem Auto zu erreichen und mit schonenden Rasen bewachsen. Eine Rarität ist der höchste Klippenstartplatz der Welt mit 580m über dem Meer, etc., etc..